Schlagwort-Archiv: Bethesda Softworks

Review – Fallout 3

Ein Novum für dieses und zukünftige Reviews: Da unzählige „richtige“ Spielejournalisten bereits zu Genüge auf Daten wie Grafik, Sound etc. eingehen, werde ich diese in meinen Reviews jetzt und in Zukunft mehr oder weniger auslassen. Es sei denn, es sind besondere spieltragende Elemente, die über den gewöhnlichen zweckmäßigen Usus hinausgehen. Und jetzt viel Spaß beim Lesen.

Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich dieses Review am besten anfange. Wie ich auf die Feinheiten des Spiels, die Story und die Wege zum Ende des Spiels eingehe. Das Spiel an sich in seiner Struktur beleuchte, euch näher bringe und die Grenzen des Spiels aufzeige. Das ist bei diesem Spiel hier nämlich nicht ohne weiters möglich. Eigentlich kann ich euch nicht einmal sagen, wie man dieses Spiel überhaupt spielen soll. Der Name des Spiels? Es trägt den Titel „Fallout 3“.
Continue reading

gamescom 2010 – Moshpit ohne Metal

Mein zweiter Tag, der zweite Tag für normalsterbliche Besucher, der insgesamt dritte Tag der gamescom 2010 in Köln. Ich war letztes Jahr nicht da gewesen, umso verwunderter war ich, wie voll es wirklich werden würde.

Oder um einen Song von Farmer Boys zu zitieren: „Here comes the pain“
Continue reading

gamescom 2010 – Mein erstes Mal tat noch weh…

Meine Füße! Knapp 12 Stunden auf den Beinen. War ich froh, als ich Abends aus den Schuhen raus war. Trotzdem kann ich den 18. August 2010 mit einem Vermerk in meinen imaginären Kalender abschließen: EPIC!

Nee, wirklich! Mein voller Ernst. Das ist meine erste gamescom, generell mein erster Messebesuch überhaupt. Und es soll nicht mein letzter gewesen sein.
Continue reading