Schlagwort-Archiv: Abzocke

“Free to Play”: Zukunft oder Tod der Videospielkultur?

Wenn ich eines mittlerweile gelernt habe, dann folgendes: Spieler hassen es, verarscht zu werden. Und das in mehrerer Hinsicht. Vormals angekündigte, letztlich aber doch gestrichene Features. DLC die sich schon auf der Spieledisc befinden, aber nur gegen zusätzliches Entgelt zur Verfügung stehen sollen. Konsolen, Handhelds und Spiele, die wenige Monate nach Verkaufsstart entweder in wesentlich attraktiveren Bundles oder gar in Kompletteditionen mit DLC zu haben sind. All das regt uns auf. Und glaubt man der Industrie, ist das Problem nicht mehr länger der böse, BÖSE Gebrauchtspielekäufer, sondern das Spiel an sich. Anders kann ich mir nicht erklären, dass, nachdem die letzten Unkenrufe zum Thema “Konsolen sind tot” und “Raubkopien machen uns arm” stetig leiser werden und stellenweise verhallt sind, nun der nächste polemische Bullshit durch die Spieleindustrie hallt: “Free to Play ist die Zukunft!”

*seufz*
Weiterlesen

Game of the Year 2011

Und es ist soweit. Das Jahr 2011 ist nun endgültig vorbei und es gab für Spielernaturen eine Menge an Software zu verarbeiten. Das galt natürlich auch für mich. Nicht zuletzt dadurch, dass ich mittlerweile auch die letzte der aktuelle Konsolen mein Eigen nennen kann.

Es folgen meine Fail Top 10 und die Spiele-Top 10 des Jahres 2011.
Weiterlesen

Von Abzocke, DLC-Wahnsinn und dem vermeintlichen Kampf gegen den Gebrauchtspielemarkt

Wenn sich der Spieler mit Hindernissen mannigfaltiger Art herumschlagen muss, war es meistens begründet durch Publisher und Entwickler, die ihre Spiele vor dem illegalen Kopieren und Veröffentlichen schützen wollten.

Jetzt hingegen scheint der Anbieter unserer Spaßware einen neuen Feind auserkoren zu haben: den ehrlichen Kunden! Und wäre es nicht so dermaßen traurig, ich würde nach dem letzten Satz für mindestens eine Woche lang nonstop Lachen, dieses auf Video aufnehmen, auf DuRöhre hochladen und mit komischer Regenbogenkatzenmusik untermalen.
Weiterlesen