Happy Birthday GameCube

Es sind ziemlich genau 10 Jahre her, seit der GameCube in Europa das Licht der Welt erblickte und für ziemlich viele Spieler unzählige freudige Stunden bereitet hat. Zeit für einen Rückblick.

Denn vom Spieleangebot her betrachtet war das Ding echt sensationell. Im Konsolenrennen brachte Nintendo seinen GameCube zu einem interessante Zeitpunkt. Seit knapp einem Jahr wurde die Dreamcast von SEGA komplett eingestellt. Platzhirsch Sony behauptet sich mit der PlayStation 2 seit knapp anderthalb Jahren und auch Microsofts Einstieg in den Konsolenmarkt mit der damals stärksten Konsolenhardware hat starke Wellen verursacht. Der GameCube trat am 3. Mai 2002 als letzter in den europäischen Ring.

Oh GameCube. Wunderbarer, kleiner GameCube. Knuffig charmant und würfelig hast du die Wohnzimmer erobert, wenn auch zaghaft und vorsichtig. Du hasttest kein Zelda und kein Mario zu deinem Start dabei, aber das hat deine Fans nicht gestört. Der Stromstecker war anders, aber den AV-Anschluss erinnerte an deine Wurzeln, denn deine Eltern und Ureltern (N64 und SNES) hatten denselben AV-Port an der Rückseite. Einen SCART-Adapter hast du auch mitgebracht. Eigenen Speicher hattest du nicht, dewegen brauchten wir Memory Cards. Keine Kassetten, sondern kleine DVD-ähnliche Discs hast du mitgebracht, damit wir auf dir spielen konnten. Dank deiner großzügig vorhandenen Anschlüsse konnten direkt vier Spieler ohne Umwege bei dir spielen. Leistungstechnisch gehörte deine Grafik mitunter zum Schönsten, was man zu der Zeit bei Videospielkonsolen bekommen konnte. Musik-CDs und DVDs hast du nicht verstanden, aber das war dir egal. Du warst von oben bis unten eine Spielemaschine, die sich nicht zu verstecken brauchte.

Du warst aber nicht mit dem zufrieden, was du warst. Deswegen wolltest du besser werden. Vielseitiger. Dein Großvater konnte GameBoy Spiele auf den Fernseher bringen, warum solltest du das denn nicht können? Der GameBoy Player war ein ziemlich bequemes Paar Stiefel, kuschelig und durch und durch angenehm. Auch der Welt woltlest du dich nicht verschließen, gab es doch einige Spiele die mehr sein wollten, als in ihrem Zimmer eingesperrt. Breitbandadapter und Modem erweiterten deinen Horizont und wurden auch schnell ein Teil von dir. Manchmal war dir bei all deinen Spielern ein großer Bildschirm aber zu wenig, deswegen hast du dich mit deinem Bruder zusammengetan, damit bis zu vier Spieler mit ihrem eigenen separaten Bildschirm mitspielen konnten. Und so wie du es umgesetzt hast, war es gut. Sehr gut. Natürlich brauchte man erstmal alle Geräte… oh und Geräte haben aich auch noch einige angesammelt. Du woltlest trommeln, also bekamst du mit “Donkey Konga” deine Bongo-Trommeln. Die Spieler sollten mit dir sprechen können, also hast du “Odama” ein Mikrophon gegeben. Und “Mario Party”. Tanzmatten hast du nur vom hörensagen gekannt, aber auch die wurde dir mit “Dancing Stage Mario Mix” geschenkt. Dene Spieler wolltest du nicht länger mit dem Controllerkabel fesseln, also hast du mit dem Wavebird den Standard für Funkcontrolelr gesetzt, dem deine Konkurrenten erst mit der nächsten Konsolengeneration folgen sollten.

Erinnern wir uns auch mal an die Spiele, die man noch in guter Erinnerung behalten sollte.


“Animal Crossing” – Herrliches Sim-Gameplay, wie man es nur bei diesem Spiel findet, und echter Spaßgarant für sehr lange Zeit


“Final Fantasy Crystal Chronicles” – Multiplayer-Koop Action-RPG und der Neubeginn einer Ableger-Reihe von Final Fantasy, die bis heute bestehen sollte


“Super Mario Sunshine” – Marios erster richtiger Ausflug auf den GameCube mit toller Grafik und flüssigem Gameplay


“The Legend of Zelda: The Wind Waker” – Trotz des Looks, der die Spielergemeinde gespalten hat wie kein anderer Zelda-Titel, eines der besten Spiele dieser Reihe überhaupt


“Baten Kaitos – Eternal Wings and the Lost Ocean” – Ein absolutes Referenz-RPG, das in Europa leider nicht mehr den Nachfolger bekam


“Eternal Darkness” – Der vielleicht cleverste Horror-Titel überhaupt, der mehr als einmal mit eurer Psyche Schabernack treibt


“F-Zero GX” – Geschwindigkeit extrem, so schnell und gerne habt ihr noch nie Arcaderennspiele so gespielt wie hier


“Killer7″ – Suda51’s Fingerübung, stilistisch anders und komplett unerwartet


“Resident Evil 4″ – Hier feierte der vierte Teil der Traditionsreihe seinen Neuanfang


“Pikmin 2″ – Strategiegameplay auf einer Konsole vom Allerfeinsten


“Phantasy Star Online – Episode I + II”


“Metroid Prime” – Der gelungene Versuch, das Metroid-Prinzip in die dritte Dimension zu katapultieren, und damit ein echter Meilenstein


“Viewtiful Joe” – Old-SChool-Gameplay mit modernem Setting und erfrischen anderer Präsentation


“Super Smash Bros. Melee” – Der vielleicht beste Teil der Serie, der das Multiplayer-Arenagekloppe salonreif gemacht hat

Und dann irgendwann kam dein Kind auf die Welt. Die Nintendo Wii, eine anfangs merkwürdige Maschine, eroberte trotzdem die Herzen im Sturm, nicht zuletzt dank der zu diesem Zeitpunkt neuartigen Steuerung. Man gab dir noch das Privileg, das neue “The Legend of Zelda: Twilight Princess” zu spielen, aber mehr gab es nicht. Zu schnell verstieß man dich danach, es kam nichts mehr. Gar nichts. War das fair? Ich sage nein, zu gerne hätten wir noch gerne mit dir gespielt. Doch oh Schande, die Wii konnte auch alles, was du konntest. War wirklich kein Platz mehr für dich?

Jetzt, wo die aktuellen Wii-Modelle nicht länger die Möglichkeit haben, deine Spiele abzuspielen und auch dein Enkel, die Wii U, keine GameCube Discs mehr lesen wird, ist die Zeit zum Ausruhen vorbei. Man braucht dich wieder. Du bist nicht aktuell, du bekommst keine aktuellen Titel mehr spendiert, deine Onlinemöglichkeiten sind nicht länger existent… aber du hast einige der besten Titel der letzten Konsolengeneration hervorgebracht. Und alle sind es wert, auch heute noch gespielt zu werden, trotz ihres Alters.

Du bist und bleibst eine absolute Hardcore-Konsole. Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, GameCube.

Alle Bilder entstammen Wallpapern zum Spiel bzw. zum System. Alle Rechte an den Bildern und ihrem Inhalt gehören ihren rechtmäßigen Eigentümern.

Ein Gedanke zu „Happy Birthday GameCube

Hinterlasse eine Antwort